Welche Anzeigenerweiterungen gibt es und wie können sie sinnvoll eingesetzt werden?

Anzeigenerweiterungen bieten den Suchenden zusätzliche Informationen über Ihr Angebot, fördern die Wahrnehmung Ihrer AdWords-Anzeige und können zu einer Steigerung der Klickrate beitragen. Nutzen Sie Anzeigenerweiterungen um Kunden auf unterschiedliche und sinnvolle Weise auf Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung aufmerksam zu machen.

Standorterweiterungen erleichtern die Auffindbarkeit
Die Google AdWords Standorterweiterung zeigt die Geschäftsadresse unter dem Anzeigentext und erleichtert es Suchenden Ihre nächste Filiale bzw. Ihren Unternehmensstandort zu finden. Ein Klick auf die Adresse zeigt den Standort bei Google Maps an. Nutzern von Mobilgeräten wird sogar eine direkte Wegbeschreibung angezeigt. Da es einen steigenden Trend lokal ausgerichteter Suchanfragen gibt, ist es besonders für Werbetreibende mit stationären Geschäften immer wichtiger, entsprechende Inhalte zu integrieren und Nutzer optimal anzusprechen.

Sitelinks erhöhen die Aufmerksamkeit 
Durch die Sitelink-Erweiterung ist es möglich direkte Links zu Unterseiten Ihrer Website zu erstellen. Sitelinks werden unterhalb Ihrer AdWords-Anzeige dargestellt und erhöhen die Sichtbarkeit Ihrer Anzeige. Sie ermöglichen es Nutzern, direkt auf die gewünschte Zielseite zu gelangen. Ihre Anzeige wird relevanter und Sie reduzieren die Absprungrate von Besuchern auf Ihrer Hauptseite.

Anruferweiterungen generieren mehr Calls
Die Google AdWords Anruferweiterung ermöglicht es, die Telefonnummer direkt in Ihre AdWords-Anzeige einzubinden. Sucht ein Nutzer vom Smartphone aus, so kann dieser durch einen Klick auf den Anruf-Button einen Anruf auslösen. Auf dem Desktop PC oder Tablet wird anstelle des Anruf-Buttons die Telefonnummer abgebildet. Zu beachten ist, dass die Telefonnummer bestätigt sein muss. Kostenpflichtige Telefonnummern dürfen nicht eingebunden werden.

„Callout Extension“ ermöglicht mehr Zusatzinformationen
Callout Extensions sind ideal, wenn die Zeichenanzahl in Ihrer AdWords Anzeige nicht ausreicht um weitere nützliche Informationen zu veröffentlichen. Mit Hilfe der Callout Extensions können Sie beispielsweise Hinweise zu besonderen Angeboten wie „Diese Woche 20% Rabatt“, „Kostenloser Versand“ oder „24 Stunden Service“ unterhalb Ihrer Anzeige platzieren.

Per App-Erweiterung Downloadzahlen steigern
Mit der App Erweiterung können Sie Ihre eigene App in der AdWords Anzeige bewerben und damit die Downloadzahlen steigern. Unterhalb Ihres Anzeigentextes wird ein Link angezeigt, über den die Nutzer direkt zur App im App Store gelangen oder sich die App direkt herunterladen können. Anzeigen mit App Erweiterungen werden nur auf Tablets und Smartphone ausgegeben.

Mit Bewertungserweiterungen das Nutzerverhalten positiv beeinflussen
Durch die Bewertungserweiterungen können Sie Bewertungen wie Rankings oder Auszeichnungen von unabhängigen, glaubwürdigen Drittanbieterquellen in Ihre Google AdWords Anzeige integrieren. Sie erhöhen damit die Seriosität Ihrer Webseite und das Vertrauen der Nutzer.