Wie Sie Ihr Kampagnenbudget festlegen können und was dabei zu beachten ist.

Das AdWords-Budget ist ein wichtiger Stellhebel für die Anzeigenschaltung. Dementsprechend sollten Sie der Budgetplanung die nötige Zeit und Aufmerksamkeit zukommen lassen.

Das Budget wird auf der Kampagnenebene festgelegt und kann für jede Kampagne separat eingestellt werden. Dabei ist es wichtig, dass Sie sich klare Ziele setzen und wissen, wie viel Sie maximal ausgeben können und wollen. Es wird üblicherweise pro Tag definiert.

Sie haben die Möglichkeit eine kontinuierliche oder eine anfrageabhängige Anzeigenschaltung zu wählen.

Die kontinuierliche Anzeigenschaltung ist die Standardeinstellung bei AdWords. Ihre Anzeigen werden hierbei über den ganzen Tag hinweg geschaltet. Damit wird sichergestellt, dass nicht bereits am Tagesbeginn das eingestellte Budget verbraucht wird und im weiteren Verlauf des Tages keine Anzeigen mehr geschaltet werden können.

Mit der anfrageabhängigen Anzeigenschaltung erhöhen Sie die Wahrscheinlichkeit, dass das eingestellte Tagesbudget jeden Tag voll ausgegeben wird. Das AdWords-System schaltet Ihre Anzeigen hierbei nicht kontinuierlich über 24 Stunden, sondern so häufig wie möglich, bis das Tagesbudget aufgebraucht ist. Die Schaltung erfolgt dabei abhängig vom Suchaufkommen, also hauptsächlich zu den Spitzenzeiten.

Außerdem können Sie Ihr Budget mit dem Anzeigenplaner an bevorzugten Zeiten investieren.

In der Praxis kommt es nicht selten vor, dass Sie zu bestimmten Tageszeiten oder an einzelnen Wochentagen überwiegend unqualifizierte Klicks erhalten. In diesem Fall kann der Anzeigenplaner ein nützliches Tool sein. Sie können Ihr Budget damit gezielt auf einzelne Wochentage und Tageszeiten ausrichten. Sie haben dabei die Möglichkeit, Ihre Kampagne ganz zu pausieren oder die Gebote prozentual anzupassen. Wenn Sie den Anzeigenplaner nutzen möchten, sollten Sie bereits über aussagekräftige Testergebnisse verfügen, anhand derer Sie die relevanten Zeiträume klar bestimmen können.

Für den Fall, dass Ihr eingestelltes Budget nicht für eine ganztägige Anzeigenauslieferung ausreicht, bietet AdWords auch eine Budgetempfehlung inklusive grafischer Darstellung der möglichen Auswirkungen an.