Welche Funktion haben negative Keyword- Optionen und warum sollten Sie diese nutzen?
 
 


Welche Funktionen haben negative Keyword-Optionen und warum sollten Sie diese nutzen?

Die auszuschließenden Keywords oder auch “negativen Keywords“, funktionieren genau entgegengesetzt zu den anderen Keyword-Optionen.
 
Anstatt festzulegen, welche Keywords mit Ihrer Anzeige übereinstimmen sollen, geben Sie an, in welchem Fall Sie Ihre Anzeige nicht zeigen möchten.

Mit negativen Keywords können Sie Ihre Kampagne genauer auf Ihre Zielgruppe ausrichten. Sie vermeiden, dass Ihre Anzeigen nicht relevanten Nutzern angezeigt werden. Dadurch fallen weniger Kosten für Fehlklicks an.

Negative Keywords können einzeln oder in Form von Listen für eine gesamte Kampagne oder für einzelne Anzeigengruppen festgelegt werden. Es ist notwendig, fortlaufend die Keyword-Berichte Ihrer Kampagne zu überprüfen um unpassende Keywords herauszufiltern und die Liste negativer Keywords zu erweitern. Im Folgenden erfahren Sie mehr über die Funktion der negativen Keyword-Optionen:

Genau passend (Exact Match): [Keyword]
Das ausgeschlossene Keyword muss genau mit der Sucheingabe übereinstimmen, damit Ihre Anzeige nicht geschaltet wird.

Beispiel:
Wenn Sie [Laufschuhe] als negatives Keyword hinterlegt haben, kann Ihre Anzeige dennoch bei der Suchanfrage “günstige Laufschuhe” erscheinen. Mit dieser Option verhindern Sie nur einen sehr geringen Anteil des unerwünschten Traffic.

Passende Wortgruppe (Phrase Match): “Keyword”
Mit dieser Option verhindern Sie, dass Ihre Anzeige geschaltet wird, sobald eine festgelegte Wortgruppe bei einer Suchanfrage im Verbund auftaucht.

Beispiel:
Wenn Sie “Laufschuhe kostenlos” als Wortgruppe ausschließen, wird Ihre Anzeige auch bei Anfragen nach “weiße Laufschuhe kostenlos” nicht geschaltet. Bei einer Suchanfrage mit Laufschuhe gratis, erscheint Ihre Anzeige hingegen weiterhin.

Weitgehend passend (Broad Match): Keyword
Mit der Option sorgen Sie für den weitesten Ausschluss und filtern somit einen Großteil des unerwünschten Traffic.

Beispiel:
Wenn Sie das Wort Laufschuhe als negatives Keyword festlegen, werden Suchanfragen wie günstige Laufschuhe kaufen ausgeschlossen.

Zu beachten ist, dass bei negativen Keywords, im vergleich zu den normalen Keywords, sehr ähnliche Varianten nicht berücksichtigt werden. Zu sehr ähnlichen Varianten zählen etwa fehlerhafte Schreibweisen, Singular- und Pluralformen, Akronyme, Wortstämme (z. B. „Polen” und „polnisch”), Abkürzungen und Schreibweisen mit Akzentzeichen.